Jeder Spieler der Major League Soccer ist jetzt ein Ethereum-Token

Jeder Spieler der Major League Soccer ist jetzt ein Ethereum-Token


Im Vorfeld der Rückkehr der Major League Soccer wurden die über 700 Spieler als digitale Sammlerstücke tokenisiert.

** Das Blockchain-basierte Fantasy-Fußballspiel Sorare hat Spieler der Major League Soccer aufgenommen.
** Mehr als 700 Spieler wurden über einen Deal mit der MLSPA als digitale Karten tokenisiert.
** Mit Sorare können Benutzer Profispielerkarten sammeln und Fantasieaufstellungen für Matchups erstellen.

Sorare, das auf Ethereum basierende Fantasy-Fußballspiel, das Spielern ermöglicht, digitale Karten zu besitzen, die auf echten Profispielern basieren, gab heute bekannt, dass es die über 700 Spieler der nordamerikanischen Major League Soccer hinzugefügt hat.

Die Vereinbarung wurde mit der Major League Soccer Players Association (MLSPA) selbst getroffen und bringt alle Spieler als digitale Assets ins Spiel. Die Vereinbarung gilt jedoch nicht für die Liga selbst, so dass die Mannschaften der Spieler nicht im Spiel vertreten sind.

„Wir gehen davon aus, dass Blockchain eine bedeutende Rolle in der Zukunft von Sammlerstücken spielen wird. Indem wir mehr als 700 MLS-Spieler in dieses wirklich erfinderische Fantasy-Spiel Sorare bringen, freuen wir uns, dass Fans auf der ganzen Welt nun die Möglichkeit haben, lizenzierte digitale Karten ihrer Lieblingsspieler zu sammeln, zu verwalten und zu besitzen“, sagte MLSPA COO Dan Jones gegenüber Decrypt per E-Mail.

Die Nachricht kommt kurz vor der Rückkehr der Major League Soccer in den Spielbetrieb im Juli mit einem Turnier in Orlando, Florida. Das „MLS is Back“-Turnier, an dem alle Teams teilnehmen, findet ohne die Anwesenheit von Fans im Walt Disney World Resort statt. Spieler, Trainer, Team- und Ligaoffizielle werden währenddessen häufig auf COVID-19 getestet.

Sorare ermöglicht es den Spielern, Karten zu kaufen und zu sammeln, die auf den Spielern verschiedener Profifußballmannschaften basieren, und dann eine Aufstellung mit fünf Spielern zu bilden, um gegen andere Sorare-Nutzer anzutreten. Die Spieler sammeln Punkte, die auf den jeweiligen Leistungen der Profis in der realen Welt basieren, und können dann Belohnungen erhalten und Leistungen im Fantasy-Spiel freischalten.

Die Blockchain-Technologie wird verwendet, um die einzelnen digitalen Vermögenswerte als einzigartige, nicht fälschbare Token (NFTs) zu authentifizieren, wobei seltene Versionen ausgewählter Spielerkarten in begrenzten Mengen erhältlich sind. Nach Angaben des Unternehmens wurde eine „Super Rare“-Version von Juventus-Star Cristiano Ronaldo kürzlich für mehr als 3.000 Dollar verkauft.

Sorare arbeitet bereits mit zahlreichen europäischen Vereinen zusammen, darunter Juventus Turin und Atletico Madrid, und ist seit kurzem auch in der koreanischen Fußball-Profiliga vertreten.

Quelle: https://markethive.com/calebm/blog/everymajorleaguesoccerplayerisnowanethereumtoken

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.