Minting-Vertrag mit langfristiger Beteiligung

Minting Vertrag: Beteiligung für 10 Jahre

Der Kunde kann aus Verträgen von 500 – 5000 USD wählen und erhält eine feste Rendite von bis zu 18% auf den USD Betrag pro Jahr, ausgezahlt jede Woche, und das für 18 Monate. 

Eine weitere Möglichkeit, seinen Fuß in die Krypto-Welt zu bekommen ist das sogenannte Minting. (Exklusiv für Eazme Kunden). 

Dazu erhält jeder Nutzer zusätzlich einen Virtual Minter, den der Nutzer jederzeit mit Token aufladen kann und das – je nach Kapazität/je nach Vertrag – mit zu dem 2,5fachen der Einzahlung. Alle Coins/QCX, die dort abgelegt werden, erwirtschaften als Minting-Beteiligung zwischen 15 und 25% Rendite pro Jahr, wobei diesmal die Anzahl der Token als Berechnungsgrundlage genutzt wird. Sollte der Kurs des Tokens in den nächsten Jahren also deutlich ansteigen, können die Zugewinne schnell sehr große Ausmaße annehmen und unter dem Strich eine attraktive effektive Rendite einbringen.

Hier noch einmal die Konditionen im Überblick:

  • Bereits ab 500 USD möglich
  • 14-18% feste Rendite auf den eingezahlten Dollar-Betrag für 18 Monaten sicher
  • 15 bis 25% Rendite im Virtual Minter für eingezahlte Beträge (bis zu 10 Jahre)
  • Volle Liquidität (das Kapital kann jederzeit wieder abgehoben werden)
  • Automatische wöchentliche Auszahlung der Rendite (keine gesonderten Aktionen des Nutzers erforderlich)

Das neue Mining

CNexchange setzt mit dem Minting auf die Möglichkeit, durch das bloße Halten von Token, neue Token zu generieren. Bei Währungen wie Bitcoin war dies lange Zeit nur durch das sogenannte Mining möglich, bei dem hohe Rechnerkapazitäten vorgehalten werden mussten und horrende Energiekosten anfielen. Mit dem Minting wird ein anderer Ansatz verfolgt. Nutzer können sich an einem Minting-Pool beteiligen und als Teilhaber Token kaufen, um sie dort zu lagern. Der Minting-Pool ist als Knotenpunkt (Node) dabei berechtigt, Transaktionen zu validieren und Blöcke zu prüfen. Für diese Dienstleistungen erhält er eine Vergütung/ Reward in Form von Token, die wiederum an die Teilhaber ausgeschüttet werden. Dieser „Proof of Stake“-Ansatz löst das traditionelle Mining zumindest bei privaten Anlegern mehr und mehr ab.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.