Börse CNexchange

CNexchange

Ein Blick auf die Börse CNexchange – cnexchange.io

  • Handelsplattform für kryptische Währungen
  • Fiat-Geld ein- und auszahlen direkt auf dieser Börse per Kreditkarte, SEPA und SWIFT werden folgen
  • Handel der Währungen aus fremden Plattformen und Wallets heraus auf Plattformen und Wallets Deiner Wahl
  • Geringe Gebühren gegenüber anderen Exchanges
  • Hohe Sicherheit – 98 % der “Gelder” liegen in einem Hardwallet
  • mehrsprachiger Support
  • auf allen gängigen Geräten verfügbar

Das besondere Merkmal der CNExchange ist das Partnerprogramm …

  • 50 % der Einnahmen der Börse gehen an Cmunitymitglieder
    • Bedingung dafür ist der Besitz von min. 100.000 CNEX-Token​
  • 20 % der zu verteilenden Einnahmen gehen an die TOP 50
    • das sind die 50 Personen mit den meisten CNEX-Token
  • Staking wird möglich sein
    • das bedeutet Dividenden auf gesondert gelagerte CNEX-Token (gesperrte)​

Diese Exchange wird vom Start an transparent der Community gegenüber auftreten und jeder hat hier die Chance am Erfolg der Börse teil zu haben … Der Weg zur Exchange: cnexchange.io

– Neu hinzugekommen ist das Thema QCX Minting …

QCX Minting ist im Grunde wie ein “Sparbuch,” allerdings auf höchstem Niveau. Man schafft sich mit Abschluß eines QCX Minting Vertrages die Grundlage für das “Sparbuch”, dass wir als Teil II bezeichnen.

Es gibt 4 verschiedene QCX Mintingverträge. 500 – 100 – 2500 und 5000 USD. Diese zahlt man in 40 % QCX-Token und 60 % USDT. Die USDT werden in QCX als Guthaben ausgewiesen und landen gemeinsam mit den eingezahlten QCX-Token im Tresor. Das Ganze für 20 Monate. Danach werden sie zur weiteren Nutzung an den Vertragsinhaber frei gegeben.

Während der 20 Monate erhält der Vertragsinhaber bis zu 18 % p.a.

Diese bis zu 18 % (hängt vom Vertrag ab) werden ab dem ersten Tag in Form von QCX-Token ausgezahlt. Hier entscheidet der Tageskurs des Token die tägliche Anzahl, die gut geschrieben wird. Einmal pro Woche (Donnerstags) werden die angesammelten Token dann automatisch ausgezahlt.

Dazu sollte man sich ein QuickX-Wallet zulegen, oder man nutzt die bereits aktive CNexchange.

Bis hier her handelt es sich um Teil I des QCX-Minting-Vertrages. Teil II ist noch wesentlich interessanter.

Um ihn nutzen zu können muss man aber eben erstmal den Vertrag an sich abschließen.

Die Höhe der QCXP im Tresor hängt wesentlich vom Kaufdatum ab. Denn dieses bestimmt, zu welchen Konditionen man die QCX kaufen kann. So liegen jetzt also (nur als Beispiel !) sagen wir mal 200.000 QCXP-Token in einem 5.000er Minting-Vertrag.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.